Pfadis

 

Als Seepfadi im Alter von 11 bis 16 Jahren lernst du die Pfadi von einer anderen Seite kennen.

Vom Frühling bis Herbst erlebst du deine Abenteuer auf dem Zürichsee, dafür treffen wir uns jeweils am Samstagnachmittag von 14:00 bis 18:00. Um möglichst schnell in den See zu stechen, treffen wir uns beim Dampfschiffsteg in Wollishofen, direkt neben unserem Bootsplatz. Hier ist der Hafen unserer Ruder- und Segelschiffe sowie unser Bootshaus mit dem Schiffszubehör. Bei uns erlebst du nicht nur Pfadi, sondern kommst auch in den Genuss mit Schiffen unterwegs zu sein. So lernst du während der Pfadi zu rudern, alle wichtigen Seemannsknoten, ein Schiff zu steuern, den Zürichsee kennen und den Umgang mit den Gefahren welche ein Gewässer birgt. Dabei darf natürlich auch eine Abkühlung im See nicht fehlen! Wenn der Wind stimmt, flitzen wir mit unseren kleinen Segelschiffen über den See.

Im Winterhalbjahr sind wir in der Stadt Zürich und im angrenzenden Wald anzutreffen. Um unsere Flotte für die kommende Saison auf Hochglanz zu bringen, verwandeln wir unseren Bootsplatz an einigen Samstagen in eine Werkstatt. Dabei ist deine Handwerkskunst gefragt! Mit dem Sommer- und Winterprogramm ist unser Seepfadialltag vielseitig, abwechslungsreich und spannend.

Unsere Pfadistufe ist in Penthesilea (Mädchen) und Odysseus (Knaben) unterteilt mit jeweils drei Crews. Während dem ganzen Jahr findet ein dreiteiliger Wettkampf zwischen den sechs Crews statt, der Erste Teil im Hallenbad, der Zweite auf dem Bootsplatz Ithaka und der Letzte im Wald. Hier will jede Crew als Sieger hervorgehen, das heisst „mitänand Vollgas gäh“ ab der ersten Minute. 

Der Höhepunkt des Seepfadijahres ist das zweiwöchige Sommerlager. Dieses findet in den ersten beiden Sommerferienwochen statt und kein Seepfadi will es verpassen! Unsere Lagerplätze sind immer an einem See. Dieses Jahr hatten die Mädchen und Knaben ihr Sommerlager am Obersee. Als erstes Highlight ruderten wir vom Bootsplatz durch die Nacht bis in den Obersee zu unseren Lagerplätzen. Ein weiterer Höhepunkt bildete die gemeinsame Linthfahrt. Zusammen zogen wir unsere Schiffe durch die Linth bis in den Walensee und konnten am nächsten Tag die Talfahrt geniessen. Durch das ganze Lager führte uns ein mit vielen Abenteuern verbundenes Thema.

Natürlich darf das traditionelle Pfingstlager und Chlausweekend in unserem Seepfadileben nicht fehlen. Viele Pfadis schätzen die Crewweekends, in welchen der Gruppengeist und Zusammenhalt durch die gemeinsamen Erlebnisse gestärkt wird.

Hat dich die Lust gepackt um tolle, spannende und unvergessliche Abenteuer zu erleben und neue Freunde kennen zu lernen, dann melde dich beim Pfadistufenleiter: psl@seepfadi.ch